Kommutativgesetz (Mathematik)

h t t p s : / / d e . s e r l o . o r g / m a t h e / z a h l e n - u n d - g r o e s s e n / z a h l e n m e n g e n - r e c h e n a u s d r u e c k e - u n d - a l l g e m e i n e - r e c h e n g e s e t z e / a l l g e m e i n e - r e c h e n g e s e t z e / k o m m u t a t i v g e s e t z

Das Kommutativgesetz der Addition und Multiplikation besagt, dass in Summen und Produkten die Reihenfolge der Summanden bzw. der Faktoren keinen Einfluss auf das Ergebnis hat. Man kann diese also beliebig vertauschen, ohne das Ergebnis zu ändern.

Autor:

info-de@serlo.org

Bildungsebene:

Sekundarstufe I

Lernressourcentyp:

Arbeitsblatt

Lizenz:

CC-by-sa, Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Schlagwörter:

Mathematik Kommutativgesetz Sekundarstufe I Grundrechenart Natürliche Zahl

freie Schlagwörter:

Serlo

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer
Schule mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer Mathematik
Schule mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer Mathematik Zahlen und Größen

Geeignet für:

Lehrer; Schüler