Lese-Untersuchung mit dem Stolperwörter-Test. Abschlussbericht des Projekts LUST-1

h t t p s : / / w w w . b i s s - s p r a c h b i l d u n g . d e / p d f / S t o l p e r w o e r t e r - T e s t _ A b s c h l u s s b e r i c h t _ P r o j e k t _ L U S T - 1 _ B r u e g e l m a n n _ 2 0 0 3 . p d f

Das Projekt Lese-Untersuchung mit dem Stolperwörter-Test (2002 bis 2003) wurde zur Mitte des Schuljahres 2002/03 in drei Schulamtsbezirken Nordrhein- Westfalens (Rhein-Sieg-Kreis, Märkischer Kreis und Kreis Siegen-Wittgenstein) durchgeführt, in denen allen Lehrer/-innen der 2., 3. und 4. Klassen der Test und dessen Auswertung durch das Projekt angeboten wurde. Es haben rund 700 LehrerInnen mit ungefähr 15.000 SchülerInnen teilgenommen, darunter auch eine Zusatzstichprobe aus 25 vierten Schuljahren in sozialen Brennpunkten in Köln. Die Erhebung wurde geleitet und ausgewertet von Hans Brügelmann, Universität Siegen, in Kooperation mit Wilfried Metze, Berlin, (Autor der Tests) und mit Erika Brinkmann, PH Schwäbisch Gmünd.

Autor:

oase@paedagogik.uni-siegen.de

Bildungsebene:

Primarstufe; Sekundarstufe I; Hochschule; Fort- und Weiterbildung

Lizenz:

Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung

Schlagwörter:

Bildungsforschung; Deutsch; Deutschunterricht; Forschung; Grundschule; Handbuch; Lehr-Lern-Forschung; Projekt; Schriftspracherwerb

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule; Sprachen und Literatur
Schule; Sprachen und Literatur; Deutsch

Geeignet für:

Lehrer; Schüler