Día mundial del libro: Unterrichtsvorschläge und Linktipps

h t t p s : / / w w w . l e h r e r - o n l i n e . d e / u n t e r r i c h t / s e k u n d a r s t u f e n / f r e m d s p r a c h e n / s p a n i s c h / u n t e r r i c h t s e i n h e i t / u e / d i a - m u n d i a l - d e l - l i b r o - u n t e r r i c h t s v o r s c h l a e g e - u n d - l i n k t i p p s /

Einmal im Jahr wird weltweit das Buch gefeiert. Mithilfe dieser Linktipps können Ihre Spanischlernenden herausfinden, warum das jedes Jahr ausgerechnet am 23. April passiert. Und: Was hat der Heilige Georg (spanisch: San Jorge, katalanisch: Sant Jordi) damit zu tun?

Anbieter:

Lehrer-Online | Eduversum GmbH, Taunusstr. 52, 65183 Wiesbaden

Autor:

Redaktion Lehrer-Online

Lange Beschreibung:

Als Lehrkraft bekommen Sie die Lösung natürlich schon hier: Zum Namenstag des Heiligen schenken sich die Menschen in der Gegend von Barcelona schon seit vielen, vielen Jahren Rosen. Eine Initiative der Buchhändler führte dazu, dass seit 1923 auch Bücher verschenkt werden. Zu jedem gekauften Buch gibt es dann eine Rose; 1995 waren es vier Millionen Exemplare an diesem einen Tag. Der 23. April ist zudem der Todestag von William Shakespeare, Garcilaso de la Vega und Miguel de Cervantes. Im Jahr 1995 wurde dieser Tag von der UNESCO zum Welttag des Buches erklärt - auf Antrag der Region Katalonien.

Bildungsebene:

Sekundarstufe I Sekundarstufe II

Lizenz:

Frei nutzbares Material

freie Schlagwörter:

Interkulturelle Kompetenz / Landeskunde; Literatur-Unterricht

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule Sprachen und Literatur Spanisch
Schule Sprachen und Literatur Spanisch Allgemeines, Überblick
Schule Sprachen und Literatur Spanisch Fachdidaktik
Schule Sprachen und Literatur Spanisch Literatur
Schule Sprachen und Literatur Spanisch Methodik, Beiträge zur Entwicklung von Methodenkompetenz
Schule Sprachen und Literatur Spanisch Sprache, Sprachliche Fertigkeiten, Kompetenzen

Geeignet für:

Lehrer