Zukunftskurs oder Zusammenprall mit Verfassung? Große Berufsschulzentren sollen Schüler fit für den Arbeitsmarkt machen.

h t t p s : / / w w w . b i l d u n g s s e r v e r . d e / i n n o v a t i o n s p o r t a l / b i l d u n g p l u s a r t i k e l . h t m l ? a r t i d = 1 9 0

Das Hamburger Vorzeigeprojekt Branchenorientierte Berufliche Schulen in Hamburg ist ehrgeizig und umstritten: Berufsschulzentren sollen durch eine Stiftung gesteuert werden, in der die Hamburger Wirtschaft das Sagen hat. Kritiker befürchten, mit dem neuen Trägermodell könne sich der Staat aus der Verantwortung für die ganzheitliche Bildung stehlen. Sie halten das Stiftungsmodell für verfassungswidrig.

Autor:

Zickgraf, Arnd

Bildungsebene:

Berufliche Bildung

Lernressourcentyp:

Primärmaterial/Quelle

Schlagwörter:

Berufsschule Berufsbildende Schule Schulreform Modellversuch Schulaufsicht Steuerung Kooperation Stiftung Berufsbildungszentrum

freie Schlagwörter:

Berufsschulwesen; Wirtschaft (Handel)

Ortsbezüge:

Hamburg

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Berufliche Bildung Berufliche Bildung allgemein
Berufliche Bildung Berufliche Bildung allgemein Berufsbildungspolitik, Berufsbildungsverwaltung

Geeignet für:

Lehrer; Schüler