Bildungstechnologische Echtzeitanalyse

h t t p s : / / j o u r n a l s . u n i v i e . a c . a t / i n d e x . p h p / m p / a r t i c l e / v i e w / m i 1 2 0 7

In seinem Beitrag beschreibt Christian Swertz, dass Learning Analystics und Educational Datamining in pädagogischen Kontexten produktiv verwendet werden können. Um die Grenzen und Möglichkeiten dieser Produktionen zu diskutieren, werden Learning Analytics und Educational Datamining als Genre verstanden, in dem die pädagogische Echtzeitanalyse im Mittelpunkt steht. In den Mittelpunkt gerückt wird die Selbststeuerung von Lernenden mit Mitteln der pädagogischen Echtzeitanalyse. Dazu werden Voraussetzungen, mögliche Einsatzfelder und Typen von Algorithmen entwickelt.

Autor:

Christian Swertz; Redaktion Medienimpulse;

Bildungsebene:

Primarstufe Sekundarstufe I Sekundarstufe II

Lizenz:

CC-by-nc-nd, Namensnennung, nicht kommerziell, keine Bearbeitung

Schlagwörter:

Lernprozess Medieneinsatz Mediennutzung Medienpädagogik Unterricht

freie Schlagwörter:

Learning Analytics; Educational Datamining; Echtzeitanalyse

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule fachunabhängige Bildungsthemen
Schule fachunabhängige Bildungsthemen Medienerziehung

Geeignet für:

Lehrer; Schüler