Gleichung dritten Grades; Nullstellen kubische Parabel berechnen, Beispiel 1 A.05.01

h t t p : / / w w w . m a t h e - s e i t e . d e / m i t t e l s t u f e / a n a l y s i s - g e r a d e n - u n d - p a r a b e l n / k u b i s c h e - p a r a b e l / g l e i c h u n g - d r i t t e n - g r a d e s - n u l l s t e l l e n - k u b i s c h e r - p a r a b e l n / r e c h e n b e i s p i e l 1 /

Nullstellen einer kubischen Parabel (Gleichung dritten Grades) kann man eigentlich nur berechnen, in dem man „x“ (oder evtl. „x²) ausklammert und den Satz vom Nullprodukt (SvN) anwendet. Danach ist höchstwahrscheinlich p-q-Formel bzw. a-b-c-Formel angesagt.

Höchstalter:

18

Mindestalter:

16

Bildungsebene:

Sekundarstufe II

Lernressourcentyp:

Audiovisuelles Medium

Lizenz:

CC by-nc-ND

Schlagwörter:

Analysis; Video; E-Learning

freie Schlagwörter:

Ableitung kubische Parabel; Tangenten; Extrempunkte; kubische Funktion

Sprache:

de

Themenbereich:

Schule; mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer; Mathematik; Analysis, Analytische Geometrie

Geeignet für:

Schüler; Lehrer