Kooperation zwischen Kultur und Schule: Preisträger des Wettbewerbs "MIXED UP" ermittelt

h t t p s : / / w w w . b i l d u n g s s e r v e r . d e / i n n o v a t i o n s p o r t a l / b i l d u n g p l u s a r t i k e l . h t m l ? a r t i d = 8 3 7

Unter dem Motto ´Durch Zusammenarbeit gewinnen!´ prämiert der Wettbewerb ´MIXED UP´ seit dem Jahr 2005 gelungene Kooperationsmodelle zwischen Trägern der kulturellen Bildung und Schulen. Dieser Wettbewerb wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und von der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e. V. (BKJ) ausgelobt. Neben den drei regulären ersten Preisen gibt es einen Sonderpreis zu jährlich wechselnden Themen, einen Preis der Jugendjury und in diesem Jahr zum ersten Mal den ´StartUp´-Preis für Neueinsteiger.

Autor:

Schraml, Petra; bildung-plus-innovation@dipf.de

Bildungsebene:

Primarstufe; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II; Spezieller Förderbedarf

Lernressourcentyp:

Primärmaterial/Quelle

Schlagwörter:

Kooperation; Kultur; Kulturelle Bildung; Kulturpädagogik; Kunst; Preisträger; Schule; Wettbewerb

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule; fachunabhängige Bildungsthemen
Schule; fachunabhängige Bildungsthemen; sonstige fachunabhängige Bildungsthemen

Geeignet für:

Lehrer; Schüler