Übersicht über die Finanzierung der Privatschulen in den Ländern der Bundesrepublik Deutschland

h t t p s : / / w w w . k m k . o r g / f i l e a d m i n / v e r o e f f e n t l i c h u n g e n _ b e s c h l u e s s e / 2 0 0 4 / 2 0 0 4 _ 0 3 _ 1 2 _ P r i v a t s c h u l f i n a n z i e r u n g . p d f

Die Zusammenstellung des Sekretariates der Kultusministerkonferenz (Beschluss der Kultusministerkonferenz vom 12.03.2004 i.d.F. vom 25.02.2016) bietet eine tabellarische Übersicht über die Finanzierung der privaten Ersatzschulen in der Bundesrepublik Deutschland. Die Synopse macht deutlich, dass die Länder unterschiedliche Förderungsmodelle haben. Das gilt für die Art der Berechnung der Zuschüsse, aber auch für die Voraussetzungen, unter denen sie gewährt werden, insbesondere ob eine Wartefrist einzuhalten ist und welche Dauer sie hat.

Autor:

Sekretariat der Ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland

Bildungsebene:

Primarstufe Sekundarstufe I Sekundarstufe II

Lizenz:

Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung

Schlagwörter:

Allgemein bildende Schule Ausgaben Berechnung Berufsbildendes Schulwesen Bundesland Ergänzungsschule Ersatzschule Finanzielle Förderung Finanzierung Freie Trägerschaft Kirchlicher Träger Ländervergleich Öffentliche Mittel Private Trägerschaft Privates Bildungswesen Privatschule Prüfung Staatliche Förderung Synopse Verwendung

Ortsbezüge:

Deutschland

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule Schulwesen allgemein
Schule Schulwesen allgemein Schularten, Schulformen, Schulstufen

Geeignet für:

Lehrer; Schüler