Vorbild für andere: Der Deutsche Schulpreis zeichnet jedes Jahr die besten deutschen Schulen aus

h t t p s : / / w w w . b i l d u n g s s e r v e r . d e / i n n o v a t i o n s p o r t a l / b i l d u n g p l u s a r t i k e l . h t m l ? a r t i d = 9 2 9

Der Wettbewerb des Deutschen Schulpreises ehrt besonders gute Schulen und macht ihre innovativen Ideen und Konzepte sichtbar. Gesucht werden Schulen, die Kinder individuell fördern, ihre sozialen und kreativen Fähigkeiten ausbilden, Selbstständigkeit, Verantwortung und Leistungsbereitschaft fördern und sich durch eine demokratische Organisation auszeichnen. Wichtig ist auch ein gutes Schulklima, in dem Zugehörigkeit und gegenseitiges Vertrauen herrschen. Sechs Schulen werden jedes Jahr gewürdigt. Der Beitrag stellt die Preisträger des Jahres 2014 vor.

Autor:

Schraml, Petra; Bildung-plus-Innovation@dipf.de

Bildungsebene:

Elementarbildung; Primarstufe; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II; Hochschule; Berufliche Bildung; Spezieller Förderbedarf

Lernressourcentyp:

Primärmaterial/Quelle

Lizenz:

Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung

Schlagwörter:

Schule; Schulentwicklung; Innovation; Best-Practice-Modell; Auszeichnung; Wettbewerb; Preisträger; Vorbild

freie Schlagwörter:

Deutscher Schulpreis; 2014

Ortsbezüge:

Deutschland

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule; fachunabhängige Bildungsthemen
Schule; fachunabhängige Bildungsthemen; Allgemeine Kompetenzen

Geeignet für:

Lehrer; Schüler