Deutscher Bildungsserver:
Modellieren mit Mathe - Lern- und Arbeitsumgebung auf dem Bildungsserver Südtirols

h t t p : / / w w w . s c h u l e . s u e d t i r o l . i t / b l i k k / a n g e b o t e / m o d e l l m a t h e / m e d i o . h t m

Deutscher Bildungsserver: Diese Lern- und Arbeitsumgebung wird vom Pädagogischen Institut für die deutsche Sprachgruppe in Südtirol zur Verfügung gestellt. Themenbereiche sind: Reale Probleme aus Wirklichkeitsbereichen; Ethische und gesellschaftliche Reflexionen; Einführung in die Theorien der Komplexität; Mathematische Materialien; Lokales Ordnen - Systematisieren, Anwenden, Üben; Neue Medien, Werkzeuge; Didaktische und methodische Anregungen. Diese Lern- und Arbeitsumgebung verfolgt das vorrangige Ziel, über eine Interessenorientierung einen bedeutungsvolleren sowie qualitätsvolleren Mathematikunterricht für möglichst alle Jugendliche zu fördern und zu unterstützen sowie darauf aufbauend ein selbstorganisiertes Mathe-Lernen anzuregen.

Autor:

Deutscher Bildungsserver: lnrcrsl16@schule.suedtirol.it

Bildungsebene:

Hessischer Bildungsserver: Sekundarstufe I

Deutscher Bildungsserver: Sekundarstufe I; Sekundarstufe II

Lernressourcentyp:

Deutscher Bildungsserver: Primärmaterial/Quelle

Lizenz:

Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung

Schlagwörter:

Deutscher Bildungsserver: Modellieren

freie Schlagwörter:

Deutscher Bildungsserver: MATHEMATIK; DIDAKTIK; LEHRMITTEL; ENTDECKENDES LERNEN

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Deutscher Bildungsserver:
Schule; mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer
Schule; mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer; Mathematik

Geeignet für:

Deutscher Bildungsserver: Lehrer; Schüler


Lernressource bei Edutags

Edutags Tags

Mathematikunterricht  Lehrmittel  Mathematik  Import  

Edutags Kommentare

Diese Lern- und Arbeitsumgebung wird vom Pädagogischen Institut für die deutsche Sprachgruppe in Südtirol zur Verfügung gestellt. Themenbereiche sind: Reale Probleme aus Wirklichkeitsbereichen; Ethische und gesellschaftliche Reflexionen; Einführung in die Theorien der Komplexität; Mathematische Materialien; Lokales Ordnen - Systematisieren, Anwenden, Üben; Neue Medien, Werkzeuge; Didaktische und methodische Anregungen. Diese Lern- und Arbeitsumgebung verfolgt das vorrangige Ziel, über eine Interessenorientierung einen bedeutungsvolleren sowie qualitätsvolleren Mathematikunterricht für möglichst alle Jugendliche zu fördern und zu unterstützen sowie darauf aufbauend ein selbstorganisiertes Mathe-Lernen anzuregen.