Die Geschichte der SED-Diktatur im Spiegel des DDR-Films

h t t p : / / w w w . f r a e n g e r i n s t i t u t . d e / v e r a n s t a l t u n g e n / 2 0 1 1 - f r e i h e i t - u n d - z e n s u r . p h p

Die Geschichte der SED-Diktatur im Spiegel des DDR-Films: Die Ausstellung "Freiheit und Zensur - Filmschaffen in der DDR" umfasst 22 Plakate und sieben DEFA-Spielfilme. Das von der Bundesstiftung Aufarbeitung geförderte Medienpaket wurde vom Wilhelm Fraenger Institut in Berlin erstellt und kann dort gegen eine Schutzgebühr von 75 Euro erworben werden. In dieser Schutzgebühr sind die Aufführungsrechte für die sieben Spielfilme enthalten, d.h. die Filme können in Schulen, Volkshochschulen oder anderen Institutionen öffentlich gezeigt werden, insoweit damit keine kommerziellen Interessen verbunden sind.; Bestellung oder Ruckfragen bitte ausschließlich postalisch oder per E-Mail an das Wilhelm Fraenger Institut gGmbH, Pacelliallee 5, 14195 Berlin, E-Mail: projekt@fraengerinstitut.de

Anbieter:

http://www.fraengerinstitut.de/veranstaltungen/2011-freiheit-und-zensur.php

Autor:

projekt@fraengerinstitut.de

Bildungsebene:

Sekundarstufe I; Sekundarstufe II

Lernressourcentyp:

Video/Animation

Lizenz:

Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung

Schlagwörter:

Antifaschismus; Film; Mauer; Sozialistische Einheitspartei Deutschlands

freie Schlagwörter:

FILM; ANTIFASCHISMUS; MAUER; MAUERFALL; MAUERBAU; WENDE; FRIEDLICHE REVOLUTION

Ortsbezüge:

DDR

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Geschichte
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Geschichte; Epochen
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Geschichte; Epochen; Neueste Geschichte seit 1990

Geeignet für:

Lehrer; Schüler