Hygiene in der Pflege

h t t p s : / / w w w . d g u v - l u g . d e / b e r u f s b i l d e n d e - s c h u l e n / g e s u n d h e i t s s c h u t z / h y g i e n e - i n - d e r - p f l e g e /

Wer in einem Pflegeberuf arbeitet, ist häufig in engem Kontakt mit Personen, deren Immunsystem durch Krankheit und/oder im Alter geschwächt ist. Dabei besteht immer die Gefahr, dass Krankheitserreger übertragen werden. In Gemeinschaftseinrichtungen im Gesundheitsdienst, wo viele Menschen zusammentreffen, sind Beschäftigte bei ihrer täglichen Arbeit einem erhöhten Infektionsrisiko ausgesetzt.

Höchstalter:

18

Mindestalter:

10

Anbieter:

Deutscher Bildungsserver: Universum Verlag GmbH, Wiesbaden

Autor:

Deutscher Bildungsserver: Albert, Gabriele; galbert@universum.de

Bildungsebene:

Sekundarstufe I; Sekundarstufe II

Lernressourcentyp:

Audiovisuelles Medium; Grafik; Arbeitsblatt; Unterrichtsplanung

Lizenz:

keine Angabe

Schlagwörter:

Hygiene; Pflege; Pflegeberuf; Gesundheitsdienst; Gesundheitsberuf; Infektion; Desinfektion; Piercing; Tätowierung

freie Schlagwörter:

multiresistente Krankheitserreger; MRSA; Ansteckung; Handehygiene; Handdesinfektion; Tattoo

Sprache:

de

Themenbereich:

Berufliche Bildung; Gesundheit; Vorbeugung

Geeignet für:

Schüler; Lehrer