Die 1920er Jahre Ein globales Jahrzehnt?

h t t p : / / w w w . z w i s c h e n t o e n e . i n f o / / t h e m e n / u n t e r r i c h t s e i n h e i t / p r a e s e n t a t i o n / u e / d i e - 1 9 2 0 e r - j a h r e - e i n - g l o b a l e s - j a h r z e h n t . h t m l

Die Zeit der 1920er Jahre gilt gemeinhin als ein Jahrzehnt von umfassenden gesellschaftlichen und politischen Umbrüchen. Am Beispiel der Entwicklung der Frauenbewegungen in Deutschland, der Türkei und den arabischen Ländern geht dieses Modul den Ähnlichkeiten dieser Entwicklungen nach.

Höchstalter:

19

Mindestalter:

16

Autor:

Projekt Zwischentöne GEI

Lange Beschreibung:

Die Zeit der 1920er Jahre gilt gemeinhin als ein Jahrzehnt von umfassenden gesellschaftlichen und politischen Umbrüchen. Im deutschen Geschichtsunterricht werden diese Umbrüche fast ausschließlich am Beispiel der Weimarer Republik verdeutlicht. Lassen sich solche Umbrüche und die damit verknüpften Tendenzen von Wandel und Beharrung jedoch allein am Beispiele der deutschen Geschichte festmachen? Gibt es Parallelen in anderen Ländern, die vor ähnlichen Veränderungen standen? Am Beispiel der Entwicklung der Situation der Frau in Deutschland, der Türkei und den arabischen Ländern werden hier die Hintergründe der gesellschaftlichen Umbrüche im Bereich der Geschlechterverhältnisse beleuchtet und auf Gleich- und Ungleichzeitigkeiten befragt. Ziel ist, sozialen Wandel jenseits von essentalistischen Vorstellungen über Kultur oder Religion sichtbar zu machen und in einen globalen Kontext einzuordnen.

Herausgeber:

Georg Eckert Institut Leibniz-Institut für internationale Schulbuchforschung

Lernressourcentyp:

Übung; Präsentation; interaktives Arbeitsblatt; Primärmaterial; Thematischer Hintergrund

Lizenz:

Keine Angaben

Schlagwörter:

Frauenbewegung; Menschenrechte; Islam; Osmanisches Reich; Weimarer Republik; Demokratie

freie Schlagwörter:

arabische Länder; gesellschaftlicher Wandel; Globalgeschichte

Ortsbezüge:

Türkei

Sprache:

deutsch

Themenbereich:

Schule; fachunabhängige Bildungsthemen; Interkulturelle Bildung
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Sozialkunde; gesellschaftspolitische Gegenwartsfragen
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Geschichte; Epochen; Neuere Geschichte; Imperialismus und Erster Weltkrieg; Imperialismus / Kolonialismus
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Geschichte; Epochen; Neuere Geschichte; Industrialisierung und soziale Frage
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Geschichte; Epochen; Neuere Geschichte; Nationale Bewegungen und Deutsches Kaiserreich
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Geschichte; Epochen; Neuere Geschichte; Neuere Geschichte außereuropäischer Staaten und Völker
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Geschichte; Epochen; Neuere Geschichte; Neuere Geschichte außereuropäischer Staaten und Völker; Afrika
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Geschichte; Epochen; Neuere Geschichte; Neuere Geschichte außereuropäischer Staaten und Völker; Osmanisches Reich
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Geschichte; Epochen; Neuere Geschichte; Weimarer Republik
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Geschichte; Epochen; Neuere Geschichte; Weitere Themen der neueren europäischen Geschichte; Weltwirtschaftskrise 1929
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Politik; Gesellschaft; Gleichberechtigung der Geschlechter

Kompletter Titel:

Die 1920er Jahre Ein globales Jahrzehnt? - Gesellschaftliche Umbrüche in vergleichender Perspektive am Beispiel der Frauenbewegung (Deutschland Türkei arabische Länder)

Geeignet für:

Lehrer; Schüler