Die Magie des Schnitts - Filmbildung vierundzwanzig.de

h t t p : / / w w w . v i e r u n d z w a n z i g . d e / d e / f i l m b i l d u n g / s c h n i t t /

Aus der Perspektive des Schnitts betrachtet, liefert die Arbeit von Regisseur, Kameramann und Schauspielern lediglich das Rohmaterial eines Films. Erst die Montage der Bilder erzeugt daraus ein schlüssiges Gesamtkunstwerk. Durch die menschliche Fähigkeit, auch bruchstückhafte Informationen zu einer sinnvollen Handlung zusammenzusetzen, ist dabei das Sichtbare genauso wichtig wie das Unsichtbare – im Schnitt kann das timing, die Chronologie und die Emotionalität eines Films komplett verändert werden. Die Zeiten, in denen am Schneidetisch einzelne Takes sortiert, physisch zerschnitten und neu zusammengeklebt wurden, sind vorbei – heute findet Filmschnitt in der Regel im Computer statt. Die Berufsbezeichnung Cutter Bezeichnung für die Person, die für den Filmschnitt, bzw. die Montage zuständig ist.(siehe auch Filmeditor) Der Scheinanglizismus "Cutter" (eigentlich: Schneidwerkzeug, Teppichmesser) wi... kommt zwar vom englischen 'to cut' – Schneiden, wird aber merkwürdigerweise nur in Deutschland verwendet. Im angelsächsischen Sprachgebrauch heißt der Filmschnitt Editing und wird vom Editor ausgeführt.

Höchstalter:

12

Mindestalter:

12

Bildungsebene:

Sekundarstufe I

Lernressourcentyp:

Unterrichtsplanung; Text; Arbeitsblatt; exercise; Audiovisuelles Medium; Audiovisuelles Medium; Website

Lizenz:

Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Reg

Schlagwörter:

Filmanalyse; Medienpädagogik; Filmsprache; Filmtechnik

freie Schlagwörter:

Filmbildung; Medinekunde; Filmgestaltung; Filmmontage

Sprache:

de

Themenbereich:

Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Arbeitslehre, Berufswahl; Hinführung zur Arbeitswelt
Schule; musische Fächer; Bildende Kunst
Schule; musische Fächer; Bildende Kunst; Grundlagen künstlerischen Schaffens
Schule; musische Fächer; Freizeit
Schule; musische Fächer; Kinder- und Jugendbildung
Schule; musische Fächer; Kinder- und Jugendbildung; Kreatives, künstlerisches Lernen
Schule; fachunabhängige Bildungsthemen; Medienerziehung
Schule; fachunabhängige Bildungsthemen; Medienerziehung; Medienpädagogische Handlungsfelder
Schule; fachunabhängige Bildungsthemen; Medienerziehung; Film, Video
Schule; fachunabhängige Bildungsthemen; Spiel- und Dokumentarfilm
Schule; fachunabhängige Bildungsthemen; Weiterbildung
Schule; fachunabhängige Bildungsthemen; Weiterbildung; Kreative Weiterbildung
Schule; fachunabhängige Bildungsthemen; Sachgebietsübergreifende Themen

Geeignet für:

Lehrer