"90 Prozent würden ihren Beruf wieder ergreifen": Das Technikum begeistert Jugendliche für MINT-Studiengänge und -Berufe

h t t p s : / / w w w . b i l d u n g s s e r v e r . d e / i n n o v a t i o n s p o r t a l / b i l d u n g p l u s a r t i k e l . h t m l ? a r t i d = 7 3 0

Das Technikum ist eine von mehreren Maßnahmen, mit denen die Bundesregierung dem Fachkräftemangel im MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Natur- und Ingenieurwissenschaften bzw. Technik) begegnet. Es handelt sich um ein fünf- bis achtmonatiges Betriebspraktikum zur Studien- und Berufswahlorientierung in diesem Bereich. Hier können sich junge Menschen mit Hochschulreife über ihre Neigungen und Interessen klar werden und erste hilfreiche Erfahrungen sammeln.

Autor:

Schraml, Petra; bildung-plus-innovation@dipf.de

Bildungsebene:

Hochschule Berufliche Bildung

Lernressourcentyp:

Primärmaterial/Quelle

Schlagwörter:

Naturwissenschaftlich-technischer Beruf Naturwissenschaften Mathematik Studienwahl Berufswahl Technikum ProfilPASS Mädchen Praktikum

freie Schlagwörter:

Ingenieurwissenschaften; Qualifizierungsinitiative; Abiturienten; MINT-Studiengänge und -berufe; Frauen

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Berufliche Bildung Berufliche Bildung allgemein
Berufliche Bildung Berufliche Bildung allgemein Berufswahl, Berufsvorbereitung, Berufsberatung

Geeignet für:

Lehrer; Schüler