Auschwitz heute: Janina Reklajtis

h t t p s : / / m e d i a . s o d i s . d e / o p e n / b p b / a u s c h w i t z _ h e u t e _ r e k l a j t i s . m p 4

Janina Reklajtis (geb. am 23. März 1934) wurde Anfang August 1944 von Warschau in das Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau deportiert. Fast 50 Jahre nach Kriegsende hat sie die Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau zum ersten Mal besucht. Heute spricht Janina Reklajtis viel an Schulen und spricht mit Jugendlichen über ihre Zeit im Konzentrationslager.

Höchstalter:

18

Mindestalter:

10

Bildungsebene:

Sekundarstufe I; Sekundarstufe II

Lernressourcentyp:

Audiovisuelles Medium

Lizenz:

CC-by-nc-nd/3.0/de

Schlagwörter:

Konzentrationslager; Oral History; Vernichtungslager; Zeitzeuge

freie Schlagwörter:

Erinnerungskultur; Reklajtis, Janina

Ortsbezüge:

Auschwitz

Sprache:

de

Themenbereich:

Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Geschichte; Epochen; Neuere Geschichte; Faschismus und Nationalsozialismus; Verfolgung
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Geschichte; Zweiter Weltkrieg
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Politik; Politikfelder; Innere Sicherheit
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Politik; Gesellschaftspolitische Gegenwartsfragen; Vorurteile, Rassismus

Geeignet für:

Schüler; Lehrer