Linearfaktordarstellung (Mathematik) - kostenloses Unterrichtsmaterial online bei Elixier

h t t p s : / / d e . s e r l o . o r g / m a t h e / f u n k t i o n e n / t y p i s c h e - f r a g e s t e l l u n g e n - d e r - k u r v e n d i s k u s s i o n / n u l l s t e l l e n / l i n e a r f a k t o r d a r s t e l l u n g

Ein Linearfaktor ist ein Ausdruck der Form x-N , wobei x die Variable und N eine konkrete Zahl ist.

Autor:

info-de@serlo.org

Bildungsebene:

Sekundarstufe I

Frei zugänglich:

ohne Anmeldung frei zugänglich

Kostenpflichtig:

nein

Lernressourcentyp:

Arbeitsblatt

Lizenz:

CC-by-sa, Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Schlagwörter:

Mathematik Sekundarstufe I Term Variable Gleichung (Math) Funktion (Math)

freie Schlagwörter:

Serlo

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer
Schule mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer Mathematik
Schule mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer Mathematik Zuordnungen, Funktionen
Schule mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer Mathematik Zuordnungen, Funktionen lineare Funktionen
Schule mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer Mathematik Zuordnungen, Funktionen lineare Funktionen Nullstellen

Geeignet für:

Lehrer; Schüler


Lernressource bei Edutags

Edutags Tags

Nullstellen  Grundbegriffe zu Funktionen  Polynomdivision und Linearfaktorzerlegung  

Edutags Kommentare

Ein Linearfaktor ist ein Ausdruck der Form x-N , wobei x die Variable und N eine konkrete Zahl ist. Manche Polynome kann man als Produkt von Linearfaktoren schreiben, also in der Form f(x) = a cdot (x-N_1) cdots (x-N_n). Diese Form nennt man die Linearfaktordarstellung ...