Totenwache

h t t p : / / l i z e n z s h o p . f i l m w e r k . d e / s h o p / d e t a i l . c f m ? i d = 1 8 6 6

Ein junger Mann auf einem Totenbett, eine Gruppe von Menschen, in stummer Trauer verharrend. Während Stille sich ausbreitet, schlägt der Tote die Augen auf, blickt auf die Lebenden, erhebt sich, weckt die Eingeschlafenen und beginnt, mit ihnen zu tanzen. Es scheint, als wolle er Einzelne, die sich argwöhnische Blicke zuwerfen, miteinander versöhnen. Der Tanz wird immer ausgelassener und fröhlicher. Die Mienen der Trauernden werden entspannter und zugewandter. Der Tote hat sein Ziel erreicht. Er legt sich zufrieden nieder und schließt die Augen. Nach dem Motto "Jedes Ende kann auch der Anfang von etwas Neuem sein" ein sehr konzentrierter Kurzspielfilm über die Möglichkeit von Versöhnung im Angesicht des Todes und die Perspektive der Auferstehung. Rechteinformation: Die Arbeitsmaterialien erhalten Sie kostenlos zum Download auf der Seite www.filmwerk.de; Der DVD-Verleih für die schulische Nutzung erfolgt über Medienzentren, der DVD-Vertrieb für Schulen/Bildungsinstitutionen unter www.filmwerk.de Rechteinformation: Die Arbeitsmaterialien erhalten Sie kostenlos zum Download auf der Seite www.filmwerk.de; Der DVD-Verleih für die schulische Nutzung erfolgt über Medienzentren, der DVD-Vertrieb für Schulen/Bildungsinstitutionen unter www.filmwerk.de

Höchstalter:

18

Mindestalter:

10

Bildungsebene:

Sekundarstufe I; Sekundarstufe II

Lernressourcentyp:

Audiovisuelles Medium; Audiovisuelles Medium; Text; Arbeitsblatt

freie Schlagwörter:

Sterben, Tod, Abschied nehmen, Tod, Versöhnung, Auferstehung, Trauerrituale, Musik

Sprache:

de

Themenbereich:

Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Ethik
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Kinder- und Jugendbildung
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Religion
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Psychologie

Geeignet für:

Schüler