Endosymbiontentheorie

h t t p s : / / w w w . y o u t u b e . c o m / w a t c h ? v = 9 L T M D L D s L 9 8

Das 2015 publizierte Kurzvideo der Max Planck Gesellschaft (4:51min) zeigt: Chloroplasten und Mitochondrien sind keine gewöhnlichen Organellen in der Zelle, denn sie stammen ursprünglich von Bakterien ab. Im Laufe der Evolution haben sich diese immer mehr an die Partnerschaft mit ihren Wirtszellen angepasst.

Höchstalter:

23

Mindestalter:

19

Anbieter:

MPG

Beschreibung für Schüler:

Chloroplasten und Mitochondrien sind keine gewöhnlichen Organellen in der Zelle, denn sie stammen ursprünglich von Bakterien ab. Im Laufe der Evolution haben sich diese immer mehr an die Partnerschaft mit ihren Wirtszellen angepasst. Dies zeigt die Endosymbiontentheorie.

Bildungsebene:

Sekundarstufe II Berufliche Bildung

Lernressourcentyp:

Video/Animation

Lizenz:

Keine Angabe

Schlagwörter:

Evolution

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer Biologie Allgemeine Biologie Evolution Stammesgeschichte
Schule mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer Biologie Allgemeine Biologie Zellenlehre
Schule mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer Biologie Mikroorganismen Bakterien

Titel für Schüler:

Die Endosymbiontentheorie

Geeignet für:

Schüler; Lehrer