Regionalpark-ScienceTours - Forschendes Lernen in der Region

h t t p : / / r e g i o n a l p a r k - s c i e n c e t o u r s . d e /

Die Regionalpark-ScienceTours sind von Wissenschaftlern der Goethe-Universität geführte Forschertage an außerschulischen Lernorten im Regionalpark RheinMain. Lehrkräfte können gemeinsam mit ihrer Klasse spannende Forschertage zu den Themen KLIMA, BIODIVERSITÄT und MOBILITÄT erleben: Gemeinsam mit Wissenschaftlern und Studierenden erproben die Schülerinnen und Schüler selbstständig Methoden wissenschaftlichen Arbeitens und führen eigene Experimente durch.; Die Themen sind an die Lehrpläne angepasst und Unterrichtsmaterialien zur Vor- und Nachbereitung erleichtern die Umsetzung. Die Forschertage sind kostenfrei. Ermöglicht wurde das Projekt durch die Stiftung Flughafen Frankfurt/Main für die Region.

Autor:

Projektbüro Regionalpark-ScienceTours kontakt@regionalpark-sciencetours.de

Bildungsebene:

Sekundarstufe I

Lernressourcentyp:

Anderer Lernort

Lizenz:

Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung

Schlagwörter:

Biodiversität; Klima; Klimatologie; Wasseranalyse; Außerschulischer Lernort; Außerschulisches Lernen; Forschendes Lernen; Mobilität; Entdeckendes Lernen; Selbstständiges Lernen; Wissenschaft; Gewässerschutz; Städtebau; Ökosystem

freie Schlagwörter:

FORSCHUNGSEXPEDITION; Forschen; Sekundarstufe 1; KLIMAVERAENDERUNG; Biologische Vielfalt

Ortsbezüge:

Schwalbach; Offenbach; Rhein-Main-Gebiet; Frankfurt am Main; Kronberg

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule; mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer
Schule; mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer; fächerübergreifende Themen

Geeignet für:

Lehrer; Schüler