Literatur der Romantik (1798-1835)

http://blog.zeit.de/schueler/2012/02/16/thema-literatur-der-romantik-1798-1835/

Die Vertreter der Romantik wandten sich gegen die Rationalität der Aufklärung und die Strenge der Klassik und betonten Gefühle, Individualität und Leidenschaft. Die Romantiker idealisierten das Mittelalter und desssen Mythenwelt. Sie empfanden eine Spaltung der Welt in Vernunft und Gefühl und sehnten sich nach der Überwindung dieser Spaltung.

Höchstalter:

18

Mindestalter:

14

Bildungsebene:

Sekundarstufe I; Sekundarstufe II

Lernressourcentyp:

Lernkontrolle

Lizenz:

Diese Ressource kann für unterrichtliche Zwecke genutzt werden.

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Deutsch; Literatur; Literaturgeschichte; Epochen

Geeignet für:

Schüler; Lehrer