Bessere Bildungsbedingungen für Kinder und Jugendliche: Die Stiftung Bildung fördert Projekte, die Kinder und Jugendliche in den Mittelpunkt Stellen

h t t p s : / / w w w . b i l d u n g s s e r v e r . d e / i n n o v a t i o n s p o r t a l / b i l d u n g p l u s a r t i k e l . h t m l ? a r t i d = 9 5 0

Die Stiftung Bildung engagiert sich für eine bessere Bildung für Kinder und Jugendliche und die Stärkung und Professionalisierung des zivilgesellschaftlichen Engagements aller Generationen für Bildung. Sie fördert Partizipation und Vielfalt und wirkt über das bundesweite Netzwerk der Fördervereine an Schulen und Kindergärten direkt an der Basis. Die Stiftung Bildung wurde im Jahr 2012 gegründet und ist Mitglied im Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE), im Bundesverband Deutscher Stiftungen (BVDS) und im Paritätischen Wohlfahrtsverband Berlin. Im vorliegenden Artikel wird unter anderem auf die Ziele der Stiftung Bildung sowie auf die von ihr geförderten Projekte eingegangen.

Autor:

Schraml, Petra; bildung-plus-innovation@dipf.de

Bildungsebene:

Elementarbildung; Elementarbildung; Primarstufe; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II; Spezieller Förderbedarf

Lernressourcentyp:

Primärmaterial/Quelle

Lizenz:

Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung

Schlagwörter:

Bildung; Bildungschance; Engagement; Förderung; Förderverein; Jugendlicher; Kind; Kindertagesstätte; Partizipation; Projekt; Schule; Stiftung; Vielfalt

freie Schlagwörter:

Kita

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule; Schulwesen allgemein

Geeignet für:

Lehrer; Schüler