Kinderkrebsstudie zu Leukämierkrankungen um deutsche AKW´s

h t t p : / / d o r i s . b f s . d e / j s p u i / b i t s t r e a m / u r n : n b n : d e : 0 2 2 1 - 2 0 1 0 0 3 1 7 9 3 9 / 4 / B f S _ 2 0 0 7 _ K i K K - S t u d i e . p d f

Die Kinderkrebsstudie des Kinderkrebsregisters in Mainz (KiKK-Studie) alarmierte zum Jahreswechsel 2007/2008 mit dem Nachweis, dass das Erkrankungsrisiko für Leukämie und andere Krebserkrankungen bei Kindern unter 5 Jahren zunimmt, je näher sie bei einem der deutschen Kernkraftwerke leben. Hier ist die Studie in einer ausführlichen Zusammenfassung.

Bildungsebene:

Sekundarstufe I; Sekundarstufe II; Erwachsenenbildung; Berufliche Bildung

Herausgeber:

Bundesamt für Strahlungsschutz

Lernressourcentyp:

Arbeitsmaterial

Lizenz:

Keine Angabe

Schlagwörter:

Radioaktivität; Leukämie

freie Schlagwörter:

Krebs; AKW; Kinderkrebsstudie; Leukämierisiko

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule; mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer; Biologie; Menschenkunde; Krankheiten, Vorbeugung; Strahlenschäden; Leukämierisiko in der Nähe deutscher AKW

Geeignet für:

Lehrer