»Es geht voran!« Das Projekt FörMig unterstützt die Sprachbildung von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund (Interview)

h t t p s : / / w w w . b i l d u n g s s e r v e r . d e / i n n o v a t i o n s p o r t a l / b i l d u n g p l u s a r t i k e l . h t m l ? a r t i d = 7 0 6

Nach fünf Jahren Laufzeit geht das von der Bund-Länder-Kommission für Bildungsplanung und Forschungsförderung (BLK) geförderte Programm »Förderung von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund – FörMig« zu Ende. »Bildung + Innovation« sprach mit der Sprecherin des Programmträgers (Institut für International und Interkulturell Vergleichende Erziehungswissenschaft der Universität Hamburg), Prof. Dr. Ingrid Gogolin, über Ergebnisse und Transfermöglichkeiten des Projekts.

Autor:

Gogolin, Ingrid [Interviewte]; Schraml, Petra [Interviewerin]

Bildungsebene:

Elementarbildung; Elementarbildung; Primarstufe; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II; Hochschule

Lernressourcentyp:

Primärmaterial/Quelle

Schlagwörter:

BLK (Bund-Länder-Kommission für Bildungsplanung und Forschungsförderung); Förderprogramm; Migrationshintergrund; Kind; Schüler; Sprachbildung; Sprachförderung; Bildungssprache; Sprachkompetenz; Sprachentwicklung; Transfer; Interview

freie Schlagwörter:

FörMig; Zweisprachigkeit; Sprachprofil

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule; Sprachen und Literatur
Schule; Sprachen und Literatur; Deutsch
Schule; Sprachen und Literatur; Deutsch; Deutsch als Zweitsprache

Geeignet für:

Lehrer; Schüler