Aufgaben des Jugendamts: Kinderrechte, Jugendschutz und Partizipation

h t t p : / / w w w . l w l . o r g / l j a - d o w n l o a d / u n t e r s t u e t z u n g - d i e - a n k o m m t / e x t e r n / u n t e r r i c h t / U M _ J u g e n d a m t _ F o r m u l a r . p d f

Kinder und Jugendliche haben ein Recht darauf dort mitzubestimmen und beteiligt zu werden, wo es um ihre Belange, Gesundheit und Lebensplanung geht. Das Jugendamt als öffentlicher Träger der Kinder- und Jugendhilfe sorgt mit dafür, dass Kinder und Jugendliche zu ihrem Recht kommen. Die breit gefächerten Leistungen und Aufgaben des Jugendamts sind den Bürgerinnen und Bürgern weitgehend unbekannt. Mit dem Ziel, diese Wissenslücke zu schließen ist diese Unterrichtsreihe entstanden. Grundkenntnisse über die Aufgaben und Leistungen des Jugendamts stärken Kinder und Jugendliche darin, ihre Rechte wahrzunehmen und ebnen ihnen Wege, Angebote der Kinder- und Jugendhilfe zu nutzen und auch in Krisen- und Notsituationen Unterstützung zu finden.

Höchstalter:

15

Mindestalter:

10

Bildungsebene:

Sekundarstufe I

Lernressourcentyp:

Audiovisuelles Medium; Grafik; Text; Arbeitsblatt; Unterrichtsplanung

Lizenz:

keine Angabe

Schlagwörter:

Jugendamt; Jugendschutz; Jugendarbeit; Gesetz; Kinderhilfe; Partizipation

freie Schlagwörter:

Rechte; KInderrechte; Rechte für Kinder; Jugendhilfe: Kinderhilfegesetz; Jugendhilfegesetz

Sprache:

de

Themenbereich:

Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Ethik
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Kinder- und Jugendbildung
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Politik
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Retten, Helfen, Schützen
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Sachgebietsübergreifende Themen

Geeignet für:

Schüler; Lehrer