Eine Reportage von Hartmut Rosa: Im Reich der Geschwindigkeit

h t t p s : / / w w w . p h i l o m a g . d e / a r t i k e l / i m - r e i c h - d e r - g e s c h w i n d i g k e i t

Kaum ein anderes Land wandelt sich derzeit so radikal wie China. Während in den hypermodernen Städten ein einzigartiger Leistungs- und Konkurrenzdruck herrscht, scheint in vielen entvölkerten Dörfern die Zeit wie stehen geblieben. Der Beschleunigungstheoretiker Hartmut Rosa bereiste zwei Wochen das Reich der Mitte und zeichnet das Porträt einer gespaltenen Gesellschaft, die alles auf Aufstieg setzt. Doch zu welchem Preis?

Höchstalter:

18

Mindestalter:

16

Bildungsebene:

Sekundarstufe II

Lernressourcentyp:

Text

Lizenz:

keine Angabe

Schlagwörter:

Philosophie Soziologie Beschleunigung Modernisierung Moderne Entschleunigung

freie Schlagwörter:

sozialer Wandel

Ortsbezüge:

China; Schanghai

Sprache:

de

Themenbereich:

Schule sozialkundlich-philosophische Fächer Philosophie
Schule sozialkundlich-philosophische Fächer Politik Individuum und Gesellschaft

Geeignet für:

Schüler; Lehrer