AusbildungWeltweit - BMBF-Förderprogramm für weltweite Auslandsaufenthalte in der Berufsbildung

h t t p s : / / w w w . a u s b i l d u n g - w e l t w e i t . d e /

Im Rahmen des Förderprogramms AusbildungWeltweit werden Auslandsaufenthalte für Auszubildende und Ausbilder gefördert. Im Mittelpunkt der Förderaktivitäten stehen Auslandsaufenthalte von Auszubildenden als Bestandteil ihrer dualen Ausbildung, die zusätzliches Wissen, Fertigkeiten und Kompetenzen vermitteln. Mit Auslandsaufenthalten von Ausbilderinnen und Ausbildern so wie Verantwortlichen für die Berufsbildung in nichtschulischen Einrichtungen wird die Fortbildung des Bildungspersonals in Fragen der beruflichen Bildung gefördert, die Job Shadowing, Praktika und eigene Ausbildungstätigkeit umfasst. Bei Bedarf können vorbereitende Besuche zu bereits identifizierten Partnereinrichtungen finanziert werden. Zielländer sind Länder, die nicht an dem EU-Bildungsprogramm ERASMUS+ teilnehmen. Das BMBF-Förderprogramm wird durchgeführt von der Informations- und Beratungsstelle für Auslandsaufenthalte in der beruflichen Bildung (IBS) in der Nationalen Agentur Bildung für Europa beim Bundesinstitut für Berufsbildung (NA beim BIBB).

Autor:

AusbildungWeltweit - NA beim BIBB; ausbildung-weltweit@bibb.de

Bildungsebene:

Berufliche Bildung

Lernressourcentyp:

Projekt

Lizenz:

Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung

Schlagwörter:

Ausbilder; Auslandsaufenthalt; Austausch; Austauschprogramm; Auszubildender; Berufsbildung; Förderprogramm; Förderung; Programm

Ortsbezüge:

Ausland; Deutschland

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Berufliche Bildung; Berufliche Bildung allgemein
Berufliche Bildung; Berufliche Bildung allgemein; Mobilität, Austausch

Geeignet für:

Lehrer; Schüler