DABEI: Digitalisierung in der betrieblichen Ausbildung von Menschen mit Behinderung

h t t p s : / / w w w . b i b b . d e / d e / 9 5 7 5 0 . p h p

Zentrale Frage des Projekts des Bundesinstituts für Berufsbildung mit Laufzeit von 01/2019-01/2022 ist, inwiefern die zunehmende Digitalisierung für die betriebliche Ausbildung von Menschen mit Behinderung inklusionshemmend oder fördernd ist (digital divide). Um Antworten zu finden, sollen im Rahmen des Vorhabens Analysen auf Basis eines Zusatzmoduls des BIBB-Betriebspanels zu Qualifizierung und Kompetenzentwicklung (BIBB-Qualifizierungspanel) durchgeführt werden. Dabei wird neben der allgemeinen digitalen Ausstattung des Betriebs der Einsatz von Arbeitsmitteln, assistiver Technologien und barrierefreier Software und Lernmedien im Zusammenhang mit der betrieblichen Ausbildungsbeteiligung von Menschen mit Behinderung untersucht.

Autor:

Bundesinstitut für Berufsbildung; zentrale@bibb.de

Bildungsebene:

Berufliche Bildung

Lernressourcentyp:

Projekt

Lizenz:

Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung

Schlagwörter:

Behinderter Behinderung Berufsausbildung Berufsbildung Betriebliche Berufsausbildung Digitalisierung Inklusion Mediendidaktik

freie Schlagwörter:

Digitale Medien

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Berufliche Bildung Berufliche Bildung allgemein
Berufliche Bildung Berufliche Bildung allgemein Berufsausbildung

Geeignet für:

Lehrer; Schüler