MINT Zirkel - Corona-Pandemie im Mathematikunterricht

h t t p s : / / m i n t - z i r k e l . d e / 2 0 2 0 / 1 0 / c o r o n a - p a n d e m i e - i m - m a t h e m a t i k u n t e r r i c h t / ? u t m _ s o u r c e = C l e v e r R e a c h + G m b H + & u t m _ m e d i u m = e m a i l & u t m _ c a m p a i g n = 2 1 - 1 0 - 2 0 2 0 + M I N T + Z i r k e l + N e w s l e t t e r + ( 1 1 - 2 0 2 0 ) & u t m _ c o n t e n t = M a i l i n g _ 1 2 2 7 5 0 9 3

Mathematik ist besonders in der derzeitigen Situation ein wichtiges Instrument zur Analyse und Prognose der Ausbreitung des Coronavirus. Prof. Dr. Daniel Gembris zeigt euch in seinem Artikel auf, wie ihr euren Schülern und Schülerinnen mathematische Inhalte mit hohem Aktualitätsbezug vermitteln könnt!

Höchstalter:

18

Mindestalter:

10

Bildungsebene:

Sekundarstufe I; Sekundarstufe II

Lernressourcentyp:

Text; Unterrichtsplanung

Lizenz:

keine Angabe

Schlagwörter:

Wahrscheinlichkeitsrechnung; Mathematik; Mathematische Bildung; Mathematisch-naturwissenschaftlicher Unterricht; Anwendungsbeispiel; Anwendungsaufgabe; Praktische Bildung; Praktisches Lernen; Praktische Fertigkeit; Rechnen; Berechnung; Pandemie; Epidemiologie; Analyse

freie Schlagwörter:

MINT Zirkel; MINT; berechnen; Corona

Sprache:

de

Themenbereich:

Schule; mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer; Mathematik
Schule; mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer; Mathematik; Mathematische Anwendungen in anderen Gebieten
Schule; mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer; Berufliche Bildung

Geeignet für:

Lehrer