Lehrerausbildung nach Schulstufen an der TU Dresden

h t t p s : / / w w w . b i l d u n g s s e r v e r . d e / i n n o v a t i o n s p o r t a l / b i l d u n g p l u s a r t i k e l . h t m l ? a r t i d = 4 9 0

Am Zentrum für Lehrerbildung, Schul- und Berufsbildungsforschung (ZLSB) an der TU Dresden sollen Lehrerinnen und Lehrer nicht mehr für Schularten, sondern für Schulstufen ausgebildet werden, womit die Professionalisierung der Lehrerausbildung vorangetrieben und die späteren Chancen auf dem Lehrerarbeitsmarkt durch flexiblere Einsatzmöglichkeiten verbessert werden sollen – letzteres wird unterstützt durch die Umstellung des Lehramtsstudiums auf das gestufte Modell des Bachelor- und Masterstudiums. Vor dem Hintergrund des sächsischen Schulgesetzes übt das Sächsische Kultusministerium Kritik an der Konzeption des ZLSB und fordert eine stärkere Rückbesinnung auf das Schularten bezogene Modell der Lehrerausbildung.

Autor:

Zickgraf, Arnd; http://www.forumbildung.de/templates/kontakt.php

Bildungsebene:

Hochschule

Lernressourcentyp:

Primärmaterial/Quelle

freie Schlagwörter:

LEHRERAUSBILDUNG; LEHRAMTSSTUDIUM; LEHRERBILDUNGSZENTRUM; REFORM; BACHELOR; MASTER; SCHULART; SCHULSTUFE; PROFESSIONALISIERUNG; ARBEITSMARKT; CHANCE; UNIVERSITÄT; DRESDEN; SACHSEN

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule; Schulwesen allgemein
Schule; Schulwesen allgemein; Lehrerberuf

Geeignet für:

Lehrer; Schüler