Bestandserschließung in einer Schulmediothek

h t t p : / / w w w . s c h u l m e d i o t h e k . d e / o r g a n i s a t i o n _ p r a x i s / b e s t a n d s e r s c h l i e s s u n g /

Bibliotheken sind Ordnungssysteme mit der vorrangigen Zielsetzung eine größere Anzahl von Medien so darzubieten, dass Gesuchtes leicht aufzufinden ist. Dabei werden verschiedene Ordnungs- und Erschließungssysteme benutzt. Die inhaltliche Erschließung der Medien durch eine Systematik wird vielfach durch eine Schlagworterschließung ergänzt. Das gesamte Medienangebot einer Bibliothek wird über einen Katalog bzw. eine Datenbank nachgewiesen. Erschließung und Nutzung des Bestandes werden wesentlich von einer guten Präsentation der Medien bestimmt.

Autor:

schulmediothek.portal@stadt-frankfurt.de

Bildungsebene:

Primarstufe; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II; Berufliche Bildung; Spezieller Förderbedarf

Lernressourcentyp:

Primärmaterial/Quelle

Lizenz:

Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung

Schlagwörter:

Schulbibliothek; Bibliothek; Schulmediothek; Mediothek; Bibliothekskatalog; Online-Katalog; Medienangebot; Schlagwortregister; Bestandserschließung; Katalogisierung

freie Schlagwörter:

OPAC

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule; Schulwesen allgemein

Geeignet für:

Lehrer; Schüler