Erfolgsermittlung auf dem Gewinn- und Verlustkonto

h t t p s : / / w w w . l e h r e r - o n l i n e . d e / u n t e r r i c h t / b e r u f s b i l d u n g / w i r t s c h a f t / r e c h n u n g s w e s e n / u n t e r r i c h t s e i n h e i t / u e / e r f o l g s e r m i t t l u n g - a u f - d e m - g e w i n n - u n d - v e r l u s t k o n t o /

In dieser Unterrichtseinheit erlernen die Schülerinnen und Schüler das Buchen von Geschäftsfällen auf den Erfolgskonten, den Abschluss der Erfolgskonten sowie die Erfolgsermittlung auf dem Gewinn- und Verlustkonto.

Anbieter:

Lehrer-Online | Eduversum GmbH, Taunusstr. 52, 65183 Wiesbaden

Autor:

Christian Biermann

Lange Beschreibung:

Der fachliche Schwerpunkt dieser Unterrichtsstunde liegt in der selbstständigen Erfolgsermittlung einer fiktiven Versicherungsagentur. Die Schülerinnen und Schüler lernen, dass der wirtschaftliche Erfolg ermittelt und dargestellt wird, indem man zu jedem Aufwands- und Ertragskonto den Saldo berechnet und diese Salden auf einem besonderen Konto, dem Gewinn- und Verlustkonto, gegenüberstellt. Die Lernenden üben die Buchführungs- und Abschlusstechnik ein und erfahren, dass die Salden der Aufwandskonten nur auf der Sollseite des Gewinn- und Verlustkontos (GuV-Kontos) und die Salden der Ertragskonten nur auf der Habenseite des GuV-Kontos stehen können.

Bildungsebene:

Sekundarstufe II

Lizenz:

Frei nutzbares Material

Schlagwörter:

Betriebswirtschaftslehre Wirtschaftslehre Gewinn Geld Unternehmen Bilanz Buchführung

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule sozialkundlich-philosophische Fächer Sozialkunde Wirtschaftslehre, Wirtschaft Betriebswirtschaft, Rechnungswesen
Berufliche Bildung Fächer der beruflichen Bildung Wirtschaft und Verwaltung, Recht, Verkehr, Transport Betriebswirtschaft Rechnungswesen

Geeignet für:

Lehrer