Wasserkraftnutzung in Westfalen – eine alte Erneuerbare Energie wird neu entdeckt

h t t p s : / / w w w . l w l . o r g / L W L / K u l t u r / W e s t f a l e n _ R e g i o n a l / W i r t s c h a f t / W a s s e r k r a f t

Bei der Wasserkraft handelt es sich um eine der ältesten Energieformen, die auch in Europa entscheidende Spuren der gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Entwicklung hinterlassen hat. Der Beitrag beleuchtet u.a. die Wasserkraftpotenziale für NRW und stellt zwei Wasserkraftwerke aus Westfalen exemplarisch vor. Hinweise auf weiterführende Literatur vorhanden.

Höchstalter:

18

Mindestalter:

10

Bildungsebene:

Sekundarstufe I Sekundarstufe II

Lernressourcentyp:

Audiovisuelles Medium; Grafik; Text

Lizenz:

keine Angabe

Schlagwörter:

Wasserkraft Erneuerbare Energie Stromerzeugung Energieerzeugung

freie Schlagwörter:

NRW; Hamm; Rhede

Ortsbezüge:

Westfalen; Nordrhein-Westfalen

Sprache:

de

Themenbereich:

Schule sozialkundlich-philosophische Fächer Geographie
Schule sozialkundlich-philosophische Fächer Geographie Wirtschaftsgeographie
Schule sozialkundlich-philosophische Fächer Geographie Industriegeographie Energiewirtschaft
Schule sozialkundlich-philosophische Fächer Geographie Wasserwirtschaft
Schule sozialkundlich-philosophische Fächer Heimatraum, Region
Schule fachunabhängige Bildungsthemen Umweltgefährdung, Umweltschutz
Schule fachunabhängige Bildungsthemen Umweltgefährdung, Umweltschutz

Geeignet für:

Schüler; Lehrer