Bildungsketten

h t t p s : / / w w w . b i l d u n g s k e t t e n . d e /

Die BMBF-Bildungsketten-Initiative führt neue und bestehende Förderinstrumente von Bund und Ländern zu Berufsorientierung und Berufseinstieg zusammen. Dazu schließen Bund, Länder und die Bundesagentur für Arbeit ( BA ) landesspezifische Vereinbarungen zum Übergang Schule Beruf. Die Bildungsketten-Vereinbarungen umfassen mehrere Handlungsfelder, zum Beispiel die Berufliche Orientierung, die Weiterentwicklung des Übergangsbereichs zu einem System und die individuelle Begleitung am Übergang Schule Beruf. Erfolgreiche Fördermaßnahmen sollen inhaltlich weiterentwickelt, ausgebaut und, soweit möglich, verstetigt werden. Der Bund strebt an, mit allen 16 Bundesländern eine entsprechende Vereinbarung zu treffen. Die Vereinbarungen haben eine Laufzeit von 2021 bis 2026.

Autor:

Bundesministerium für Bildung und Forschung BMBF; information@bmbf.bund.de

Bildungsebene:

Sekundarstufe I Berufliche Bildung

Lernressourcentyp:

Primärmaterial/Quelle

Lizenz:

Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung

Schlagwörter:

Aktivität Berufsorientierung Berufsvorbereitung Berufswahl Förderprogramm Förderung Programm Übergangssystem

freie Schlagwörter:

Förderinitiative; BMBF; Berufsausbildungsvorbereitung; Bildungslotse; Berufseinstiegsbegleiter

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Berufliche Bildung Berufliche Bildung allgemein
Berufliche Bildung Berufliche Bildung allgemein Berufsbildungspolitik, Berufsbildungsverwaltung
Berufliche Bildung Berufliche Bildung allgemein Berufswahl, Berufsvorbereitung, Berufsberatung

Geeignet für:

Lehrer; Schüler