PHOENIX See in Hörde – die Binnenalster Dortmunds

h t t p s : / / w w w . l w l . o r g / L W L / K u l t u r / W e s t f a l e n _ R e g i o n a l / S i e d l u n g / p h o e n i x _ S e e

Der Phoenix-See ist ein künstlich angelegter See auf dem ehemaligen Stahlwerksareal Phoenix-Ost im Dortmunder Ortsteil Hörde. Der Phoenix-See mit dem umliegenden Areal ist ein Wohn- und Naherholungsgebiet mit Wohn- und Gewerbebebauung. Dieser Beitrag beschreibt die historische Entwicklung des Areals und wie das Projekt PHOENIX See umgesetzt wurde. Des Weiteren gibt es Hinweise auf weiterführende Literatur.

Höchstalter:

18

Mindestalter:

10

Bildungsebene:

Sekundarstufe I; Sekundarstufe II

Lernressourcentyp:

Audiovisuelles Medium; Karte; Text

Lizenz:

keine Angabe

Schlagwörter:

Strukturwandel; Stadtplanung; Städtebau; Wohnen; Gewässer

freie Schlagwörter:

Landschaftsumbau; Freizeitinfrastruktur; Stadtteilentwicklung

Sprache:

de

Themenbereich:

Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Geographie; Siedlungsgeographie
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Geographie; Hydrographie; Binnengewässer
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Geographie; Städtische Strukturen und Prozesse
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Politik; Politikfelder; Raumordnung, Städtebau, Verkehr
Schule; fachunabhängige Bildungsthemen; Umweltgefährdung, Umweltschutz; Bauen und Wohnen
Schule; fachunabhängige Bildungsthemen; Heimatraum, Region

Geeignet für:

Schüler; Lehrer