Potenzgesetze und Potenzregeln: was ist das überhaupt? Wie rechnet man damit richtig? | B.03 - kostenloses Unterrichtsmaterial online bei Elixier

h t t p : / / w w w . m a t h e - s e i t e . d e / m i t t e l s t u f e / b a s i s u m f o r m u n g e n / p o t e n z g e s e t z e /

Bei Potenzproblemen in Mathe hilft leider auch kein Viagra. Sie müssen sich leider durch alle Potenzregeln und Potenzgesetze kämpfen. Davon hat´s zum Glück nur eine Hand voll, die wir in den Unterkapiteln betrachten. Vorab ein paar Begriffe: Betrachten wir eine Potenz der Form: „a^n“: Die untere Zahl „a“ heißt „Basis“, andere Begriffe sind eigentlich nicht gebräuchlich. Die obere Zahl „n“ heißt „Hochzahl“, „Exponent“, „Potenz“. Der GESAMTE Ausdruck (Basis und Hochzahl) wird oft ebenfalls mit „Potenz“ bezeichnet.

Höchstalter:

15

Mindestalter:

10

Bildungsebene:

Sekundarstufe I

Kostenpflichtig:

nein

Lernressourcentyp:

Audiovisuelles Medium

Lizenz:

CC by-nc-ND

Schlagwörter:

Rechnen Regel Rechenregel Zahl Video E-Learning

freie Schlagwörter:

Potenz; Potenzregel; Potenzgesetz; Formel (Mathematik); Hochzahl; Exponent; Basis

Sprache:

de

Themenbereich:

Schule mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer Mathematik

Geeignet für:

Schüler; Lehrer