Direkte Demokratie: Vom Antrag zum Volksentscheid

h t t p s : / / w w w . l e h r e r - o n l i n e . d e / a r b e i t s m a t e r i a l / a m / d i r e k t e - d e m o k r a t i e - v o m - a n t r a g - z u m - v o l k s e n t s c h e i d /

In dieser Sequenz werden die zentralen Begriffe Bürger- und Volksentscheid erläutert. Am Beispiel Berlins wird der Weg aufgezeigt, den die Initiatoren der Bürgerinitiative "100 % Tempelhofer Feld" bewältigen mussten - vom Zulassungsantrag bis zum Volksentscheid. Dabei wird vor allem darauf eingegangen, welche Hürden vor dem erfolgreichen Abschluss eines Volksentscheides stehen. In fast allen Bundesländern gibt es sogenannte Quoren, die allerdings unterschiedlich hoch sind. In dieser Sequenz werden die Vor- und Nachteile eines solchen Quorums kontrovers diskutiert.

Anbieter:

Lehrer-Online | Eduversum GmbH, Taunusstr. 52, 65183 Wiesbaden

Autor:

Lehrer-Online

Bildungsebene:

Sekundarstufe I

Lizenz:

Frei nutzbares Material

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule; Grundschule; Wissen; Mensch und Gemeinschaft; Rechte und Politik
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Politik
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Politik; Gesellschaft
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Politik; Politische Theorie
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Politik; Wirtschaft

Geeignet für:

Lehrer