Jugendherbergen in Westfalen – zwischen Kontinuität und Wandel

h t t p s : / / w w w . l w l . o r g / L W L / K u l t u r / W e s t f a l e n _ R e g i o n a l / B i l d u n g _ K u l t u r / J u g e n d h e r b e r g e n

Dieser Beitrag gibt einen historischen Abriss zur Entstehung von Jungendherbergen. Außerdem beschreibt er den Wandel zu mehr Qualität und Professionalität der heutigen Jugendherbergen. Des Weiteren gibt es eine Übersichtskarte zu den Jugendherbergen des Landesverbandes Westfalen-Lippe und Hinweise auf weiterführende Literatur.

Höchstalter:

18

Mindestalter:

10

Bildungsebene:

Sekundarstufe I Sekundarstufe II

Lernressourcentyp:

Audiovisuelles Medium; Karte; Text

Lizenz:

keine Angabe

Schlagwörter:

Tourismus

freie Schlagwörter:

Freizeitinfrastruktur

Sprache:

de

Themenbereich:

Schule sozialkundlich-philosophische Fächer Geographie Fremdenverkehrsgeographie
Schule sozialkundlich-philosophische Fächer Freizeit Reisen
Schule sozialkundlich-philosophische Fächer Geographie Wirtschaftsgeographie

Geeignet für:

Schüler; Lehrer