Lektüre zu "Isolation" und "Einsamkeit" wer liest, ist nicht allein

h t t p s : / / w w w . l e h r e r - o n l i n e . d e / u n t e r r i c h t / s e k u n d a r s t u f e n / g e i s t e s w i s s e n s c h a f t e n / d e u t s c h / a r b e i t s m a t e r i a l / a m / l e k t u e r e - z u - i s o l a t i o n - u n d - e i n s a m k e i t - w e r - l i e s t - i s t - n i c h t - a l l e i n /

Die drei interaktiven Übungen bereiten die Schülerinnen und Schüler darauf vor, einen längeren Roman zu lesen und ihre Leseerfahrungen zu reflektieren.

Anbieter:

Lehrer-Online | Eduversum GmbH, Taunusstr. 52, 65183 Wiesbaden

Autor:

Claudia Mutter

Lange Beschreibung:

Die erste interaktive Übung ist ein Wortgitter, in dem Orte der Einsamkeit beziehungsweise Isolation gefunden werden sollen. Auf diese Art wiederholen die Schülerinnen und Schüler Wortschatz beziehungsweise erweitern ihn themenspezifisch. Bei der zweiten Übung wird mit Frage-Antwort-Karten die Bedeutung der Orte aus der ersten Übung geklärt. In der dritten Übung beantworten die Lernenden Multiple-Choice-Fragen zu Romanen und Erzählungen zum Thema "Isolation und Einsamkeit". Dieses Arbeitsmaterial bietet sich sowohl als Ergänzung als auch zur Vertiefung der Unterrichtseinheiten "Lesen im Lockdown   es lebe die Einsamkeit!?" und "Aus der Welt   kreatives Schreiben im Lockdown" an.

Bildungsebene:

Sekundarstufe I Sekundarstufe II

Lizenz:

Frei nutzbares Material

Schlagwörter:

Lesen Schreiben Roman Erzählung

freie Schlagwörter:

interaktives Material

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule Deutsch
Schule Deutsch Themen
Schule Sprachen und Literatur Deutsch
Schule Sprachen und Literatur Deutsch Fachdidaktik
Schule Sprachen und Literatur Deutsch Literatur

Geeignet für:

Lehrer