Informatik ohne Strom

h t t p : / / i l e a r n i t . c h / d e / s t r o m l o s . h t m l

$Viele Konzepte der Informatik lassen sich auch ohne Hilfe von Computern, sondern mit Hilfsmitteln wie Papier, Stiften, Würfeln oder Spielkarten erklären bzw. im wahrsten Sinne des Wortes „be-greifen“. Solche Erklärungen werden als „Computer Science Unplugged“ (auf deutsch in etwas „Informatik ohne Strom“) bezeichnet und finden immer grössere Verbreitung. Eine Broschüre mit 14 informatischen Themen: z.B. Mit Fingern im Binärsystem bis 1000 zählen, Pixel, Bits und Bytes. (PDF, 16 Seiten, Pädagogisdche Hochschule Schwyz, CC-BY-SA)

Autor:

Michael Hielscher, Beat Döbeli Honegger

Bildungsebene:

Sekundarstufe I; Sekundarstufe II

Herausgeber:

Pädagogische Hochschule Schwyz

Lernressourcentyp:

Arbeitsblatt; Arbeitsmaterial; Projekt

Lizenz:

CC-by-sa; CC-by-sa, Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Schlagwörter:

Projekt

freie Schlagwörter:

Binärzahlen, Pixel, Bits, Bytes

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule; mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer; Informatik; Didaktik und Methodik des Informatikunterrichts
Schule; mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer; Informatik; Theoretische Informatik

Geeignet für:

Lehrer; Schüler