2. Übung „Helfen – aber warum?“

h t t p : / / w w w . u f u q . d e / F i l m p r o j e k t / M o d u l _ 1 _ H e l f e n _ a b e r _ w a r u m . p d f

Die Jugendlichen setzen sich anhand von zwei kurzen Videos mit der Situation von Ge üchteten in Deutschland auseinander und lernen vier junge (muslimische) Erwachsene kennen, die sich für Geflüchtete engagieren. Die Jugendlichen beschäftigen sich in dieser Übung mit der Frage, wer bei diesem Thema eigentlich mitgestalten kann und warum sich diese vier Menschen für Geflüchtete einsetzen.

Höchstalter:

18

Mindestalter:

10

Bildungsebene:

Sekundarstufe I; Sekundarstufe II

Lernressourcentyp:

Unterrichtsplanung

Lizenz:

keine Angabe

Schlagwörter:

Migration; Fremdenfeindlichkeit; Interkulturelle Bildung; Asyl

freie Schlagwörter:

Ausländerproblematik; Ausländischer Jugendlicher; Flüchtlinge; Ehrenamt

Sprache:

de

Themenbereich:

Schule; Sprachen und Literatur; Deutsch; Kommunikation; Kommunikationsanregung
Schule; fachunabhängige Bildungsthemen; Interkulturelle Bildung; Interkulturelles Zusammenleben
Schule; fachunabhängige Bildungsthemen; Kinder- und Jugendbildung; Leben miteinander
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Politik; Gesellschaftspolitische Gegenwartsfragen; Migration
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Politik; Vorurteile, Rassismus
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Ethik; Konflikte und Konfliktregelung; Gesellschaftliche Konflikte

Geeignet für:

Lehrer