Westfälische Nutztierrassen

h t t p s : / / w w w . l w l . o r g / L W L / K u l t u r / W e s t f a l e n _ R e g i o n a l / N a t u r r a u m / N u t z t i e r r a s s e n

Nicht nur Wildpflanzen und Wildtiere, sondern auch früher weit verbreitete Nutztierrassen sind heute vom Aussterben bedroht. Seit Beginn der modernen Tierzucht hat sich die Nutztierhaltung stark verändert, wenige Hochleistungsrassen haben viele der in Westfalen über Generationen gezüchteten alten Rassen verdrängt. Um in Zukunft auf sich ändernde Umweltverhältnisse, Bewirtschaftungsmethoden und Verbrauchererwartungen reagieren zu können, ist die Erhaltung der genetischen Vielfalt jedoch unerlässlich Hinweise auf weiterführende Literatur vorhanden.

Höchstalter:

18

Mindestalter:

10

Bildungsebene:

Sekundarstufe I Sekundarstufe II

Lernressourcentyp:

Audiovisuelles Medium; Grafik; Karte; Text

Lizenz:

keine Angabe

Schlagwörter:

Umweltschutz Naturschutz Nutztier Fauna Biodiversität Kulturlandschaft

freie Schlagwörter:

Regionalität

Ortsbezüge:

Westfalen

Sprache:

de

Themenbereich:

Schule fachunabhängige Bildungsthemen Umweltgefährdung, Umweltschutz
Schule sozialkundlich-philosophische Fächer Geographie Biogeographie Tiergeographie
Schule sozialkundlich-philosophische Fächer Geographie Agrargeographie Agrarstrukturen
Schule mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer Biologie Ökologie

Geeignet für:

Schüler; Lehrer