SCHLAU NRW Bildung und Antidiskriminierung zu sexueller Orientierung und geschlechtlicher Vielfalt

h t t p s : / / w w w . s c h l a u . n r w / k o n z e p t /

SCHLAU bietet Workshops für Jugendliche in Schulen, Sportvereinen und anderen Jugendeinrichtungen zu den Themenfeldern geschlechtliche Identitäten und sexuelle Orientierungen an. Im Zentrum von SCHLAU stehen der Austausch und das Gespräch zwischen Jugendlichen und a*, lesbischen, schwulen, bi, trans*, inter*, pan* und queeren Menschen, um Vorurteile und Klischees wirkungsvoll abzubauen. Mittels pädagogischer Methoden und evaluierter Konzepte wird niedrigschwellig in die Themengebiete eingeführt und über Lebenswirklichkeiten und Biografien, Coming-Out, Diskriminierungserfahrungen sowie Vorurteile und Rollenbilder gesprochen. Die Workshops werden von mindestens zwei SCHLAU-Teamer*innen geleitet, Lehrkräfte werden in die Workshop-Vorbereitung eingebunden, nehmen an den Workshops selbst jedoch in der Regel nicht teil.

Autor:

info@schlau.nrw

Bildungsebene:

Sekundarstufe I Sekundarstufe II

Lernressourcentyp:

Projekt

Lizenz:

Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung

Schlagwörter:

Akzeptanz Antidiskriminierung Aufklärung (Information) Gender Sexuelle Identität Homosexualität Jugendlicher Peer Instruction Schule Sensibilisierung Sexualität Transsexualität Vielfalt Vorurteil Workshop

freie Schlagwörter:

Sexuelle Orientierung; Sexuelle Vielfalt; Diversität; Diversity

Ortsbezüge:

Nordrhein-Westfalen

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule fachunabhängige Bildungsthemen
Schule fachunabhängige Bildungsthemen Gewaltprävention
Schule fachunabhängige Bildungsthemen Menschenrechtserziehung
Schule fachunabhängige Bildungsthemen Sexualerziehung
Schule Schulwesen allgemein
Schule Schulwesen allgemein Schulleben, Schulalltag, Schulklima

Geeignet für:

Lehrer; Schüler