Raffael: Meisterzeichnungen unter der Lupe - kostenloses Unterrichtsmaterial online bei Elixier

h t t p s : / / w w w . s t a e d e l m u s e u m . d e / d e / a u s s t e l l u n g e n / r a f f a e l

Vom 7. November 2012 bis 3. Februar 2013 präsentierte das Frankfurter Städel Museum die Ausstellung ʺRaffael. Zeichnungenʺ. Die Schau „Raffael. Zeichnungen“ zeigte insgesamt 48 Zeichnungen des Meisters der italienischen Hochrenaissance. Raffael hat neben seinen Gemälden und Fresken eine große Anzahl von Zeichnungen hervorgebracht, die ihm in der täglichen Arbeit als Mittel der Ideenfindung, der Entwicklung von Kompositionen und der Vermittlung seiner Vorstellungen an seine Werkstattmitarbeiter dienten. Diesen kostbaren Äußerungen künstlerischer Schaffenskraft, die den einmaligen Reiz bieten, dem Künstler ʺbeim Denken zuzuschauenʺ, widmet das Städel Museum in Frankfurt eine umfassende Ausstellung. Es ist die erste Ausstellung in Deutschland, die Raffael als Zeichner präsentiert. Wie kaum ein anderer Künstler hat der 1483 in Urbino geborene Raffaelo Santi die Kunst des Abendlandes geprägt. Gemeinsam mit Leonardo da Vinci, Michelangelo und Albrecht Dürer gehört er zu den großen, grundlegenden Künstlern der Neuzeit.Quelle: Städelmuseum Ausstellungsfilm

Bildungsebene:

Sekundarstufe I

Lernressourcentyp:

Unterrichtsplanung

Schlagwörter:

Lupe

freie Schlagwörter:

Raffael; Meisterzeichnungen

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule musische Fächer Bildende Kunst Kunstgeschichte Biographien Raffael

Geeignet für:

Lehrer