Crashkurs Demokratie: Pressefreiheit und Pluralismus

h t t p : / / m p 3 . b i l d u n g . h e s s e n . d e / h r 2 / 2 0 1 3 / 2 0 1 3 0 9 0 6 _ m x U s e r 4 5 3 _ 0 1 5 1 4 7 3 e _ 1 3 _ 1 0 8 _ 1 3 7 8 4 7 2 7 2 5 9 0 6 . m p 3

Mittwoch, 04.09.2013, 08.40 Uhr, hr2 Crashkurs Demokratie: Pressefreiheit und Pluralismus Von Anat Kalman 13-108 Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten, lautet das Credo der Pressefreiheit, die in den westeuropäischen Ländern einen sehr hohen Stellenwert besitzt. Als sogenannte vierte Gewalt sind die Medien für die Demokratie und das pluralistische System unabdingbar.

Höchstalter:

18

Mindestalter:

15

Beschreibung für Schüler:

Mittwoch, 04.09.2013, 08.40 Uhr, hr2 Crashkurs Demokratie: Pressefreiheit und Pluralismus Von Anat Kalman 13-108 Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten, lautet das Credo der Pressefreiheit, die in den westeuropäischen Ländern einen sehr hohen Stellenwert besitzt. Als sogenannte vierte Gewalt sind die Medien für die Demokratie und das pluralistische System unabdingbar.

Bildungsebene:

Sekundarstufe I; Sekundarstufe II

Lernressourcentyp:

Lernkontrolle

Lizenz:

Diese Ressource kann für unterrichtliche Zwecke genutzt werden.

Schlagwörter:

Pressefreiheit

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Politik und Wirtschaft; Politische Theorien
Politik und Wirtschaft; Recht; Menschen- und Grundrechte; Pressefreiheit

Geeignet für:

Schüler; Lehrer