Pandemiebedingte Lernrückstände aufholen Unterstützungsmaßnahmen fokussieren, verknüpfen und evaluieren

h t t p s : / / w w w . k m k . o r g / f i l e a d m i n / D a t e i e n / p d f / K M K / S W K / 2 0 2 1 / 2 0 2 1 _ 0 6 _ 1 1 - P a n d e m i e b e d i n g t e - L e r n r u c k s t a e n d e - a u f h o l e n . p d f

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) haben mit dem Aktionsprogramm Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche 2 Mrd. Euro für die Jahre 2021 und 2022 bereitgestellt. Die Mittel sollen genutzt werden, um die negativen Folgen der pandemiebedingten Schulschließungen und der Kontaktbeschränkungen bei Kindern und Jugendlichen aufzufangen. Es sollen Angebotsstrukturen unterstützt bzw. zusätzlich gefördert werden, mit deren Hilfe die Lernrückstände und die psychischen Kosten der Pandemie kompensiert werden können. Die Präsidentin der Kultusministerkonferenz hat die StäwiKo gebeten, eine Stellungnahme zu verfassen, in der Empfehlungen für Fördermaßnahmen im kommenden Schuljahr formuliert werden. Die StäwiKo ist dieser Bitte gerne nachgekommen und legt hiermit Empfehlungen für die Gestaltung des kommenden Schuljahrs vor. Folgende Empfehlungen sollten nach Ansicht der StäwiKo bei der Planung und Gestaltung der Fördermaßnahmen in den 16 Ländern Beachtung finden: 1. Konzentration auf besonders betroffene Gruppen, 2. Besondere Förderung an Übergängen und Gestaltung von Anschlüssen, 3. Konzentration auf Basiskompetenzen statt Aufholen des Lehrplans, 4. Gezielte Qualifizierung und Begleitung von zusätzlichem pädagogischem Personal für Förderung, 5. Monitoring und Evaluation der Maßnahmen.

Autor:

Ständige wissenschaftliche Kommission der Kultusministerkonferenz (SWK)

Bildungsebene:

Primarstufe Sekundarstufe I Sekundarstufe II

Lernressourcentyp:

Primärmaterial/Quelle

Lizenz:

Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung

Schlagwörter:

Benachteiligtenförderung Empfehlung Evaluation Grundwissen Lerndefizit Maßnahme Monitorsystem Pädagoge Pandemie Qualifizierung Übergang Unterstützung

freie Schlagwörter:

COVID-19; Corona-Virus; Lernrückstand; Basiskompetenzen

Ortsbezüge:

Deutschland

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule Schulwesen allgemein

Geeignet für:

Lehrer; Schüler