Zum Welttag der Humanitären Hilfe: Welthungerhilfe fordert stärkeres politisches Engagement der internationalen Staatengemeinschaft

https://www.welthungerhilfe.de/presse/pressemitteilungen/2018/welttag-der-humanitaeren-hilfe/

Aus Anlass des Welttags der humanitären Hilfe am 19. August fordert die Welthungerhilfe ein stärkeres politisches Engagement der internationalen Staatengemeinschaft, um humanitäre Krisen wie in Syrien, dem Jemen oder Südsudan zu beenden. Nach Angaben der Vereinten Nationen hat sich der Bedarf an humanitärer Hilfe seit 2012 auf fast 20 Milliarden US Dollar verdoppelt. Gleichzeitig hat die Zahl der Übergriffe auf humanitäre Helfer zugenommen, allein 2016 starben 101 Helfer weltweit.

Autor:

Deutsche Welthungerhilfe e. V.; info@welthungerhilfe.de

Bildungsebene:

Primarstufe; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II

Lizenz:

Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung

Schlagwörter:

Entwicklungsland; Hilfe; Humanitäre Hilfe; Humanität; Katastrophe; Krieg; Spende

freie Schlagwörter:

Welthungerhilfe

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule; fachunabhängige Bildungsthemen
Schule; fachunabhängige Bildungsthemen; Eine Welt, Dritte Welt

Geeignet für:

Lehrer; Schüler