Crashkurs Demokratie: Abgeordnet die repräsentative Volksherrschaft

h t t p : / / m p 3 . b i l d u n g . h e s s e n . d e / h r 2 / 2 0 1 3 / 2 0 1 3 0 9 0 6 _ m x U s e r 4 5 3 _ 0 1 5 1 4 7 2 c _ 1 3 _ 1 0 6 _ 1 3 7 8 4 7 2 6 8 5 8 9 7 . m p 3

Montag, 02.09.2013, 08.40 Uhr, hr2 Crashkurs Demokratie: Abgeordnet - die repräsentative Volksherrschaft Von Michaela Wunderle 13-106 In der Demokratie ist das Volk der Souverän - freilich einer, der wenig zu sagen hat, jedenfalls in der Bundesrepublik. Nur indirekt, durch die Wahl von Parteien und Abgeordneten, nimmt er Einfluss auf die politischen Sachfragen. Aber sind Parteien und Abgeordnete heute noch die wichtigsten Vermittler zwischen Gesellschaft und Staat?

Höchstalter:

18

Mindestalter:

15

Beschreibung für Schüler:

Montag, 02.09.2013, 08.40 Uhr, hr2 Crashkurs Demokratie: Abgeordnet - die repräsentative Volksherrschaft Von Michaela Wunderle 13-106 In der Demokratie ist das Volk der Souverän - freilich einer, der wenig zu sagen hat, jedenfalls in der Bundesrepublik. Nur indirekt, durch die Wahl von Parteien und Abgeordneten, nimmt er Einfluss auf die politischen Sachfragen. Aber sind Parteien und Abgeordnete heute noch die wichtigsten Vermittler zwischen Gesellschaft und Staat?

Bildungsebene:

Sekundarstufe I; Sekundarstufe II

Lernressourcentyp:

Lernkontrolle

Lizenz:

Diese Ressource kann für unterrichtliche Zwecke genutzt werden.

freie Schlagwörter:

Volksherrschaft

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Politik und Wirtschaft; Politische Theorien

Geeignet für:

Schüler; Lehrer