Crashkurs Demokratie: Gewaltenteilung und Rechtsstaat

h t t p : / / m p 3 . b i l d u n g . h e s s e n . d e / h r 2 / 2 0 1 3 / 2 0 1 3 0 9 0 6 _ m x U s e r 4 5 3 _ 0 1 5 1 4 7 3 2 _ 1 3 _ 1 0 7 _ 1 3 7 8 4 7 2 7 0 6 1 1 7 . m p 3

Dienstag, 03.09.2013, 08.40 Uhr, hr2 Crashkurs Demokratie: Gewaltenteilung und Rechtsstaat Von Florian Schwinn 13-107 Funktioniert die Gewaltenteilung zwischen Legislative, Judikative und Exekutive in der Bundesrepublik Deutschland eigentlich noch? Warum muss am Ende immer wieder das Bundesverfassungsgericht die Notbremse ziehen? Kann es sein, dass die Gesetzgeber - also die Parlamentarier - ihren Job nicht mehr richtig machen oder dass sie schlicht überfordert sind?

Höchstalter:

18

Mindestalter:

15

Beschreibung für Schüler:

Dienstag, 03.09.2013, 08.40 Uhr, hr2 Crashkurs Demokratie: Gewaltenteilung und Rechtsstaat Von Florian Schwinn 13-107 Funktioniert die Gewaltenteilung zwischen Legislative, Judikative und Exekutive in der Bundesrepublik Deutschland eigentlich noch? Warum muss am Ende immer wieder das Bundesverfassungsgericht die Notbremse ziehen? Kann es sein, dass die Gesetzgeber - also die Parlamentarier - ihren Job nicht mehr richtig machen oder dass sie schlicht überfordert sind?

Bildungsebene:

Sekundarstufe I; Sekundarstufe II

Lernressourcentyp:

Lernkontrolle

Lizenz:

Diese Ressource kann für unterrichtliche Zwecke genutzt werden.

Schlagwörter:

Gewaltenteilung; Rechtsstaat

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Politik und Wirtschaft; Politische Theorien

Geeignet für:

Schüler; Lehrer