Nuklidkarte stabiler Kerne

h t t p s : / / w w w . l e i f i p h y s i k . d e / k e r n - t e i l c h e n p h y s i k / k e r n p h y s i k - g r u n d l a g e n / g r u n d w i s s e n / n u k l i d k a r t e - s t a b i l e r - k e r n e

Verhältnis von Neutronenzahl zu Protonenzahl Abb. 2 Stabile Kerne in der NuklidkarteBei Atomen mit nicht zu großer Massezahl A ist die Zahl der Neutronen N und der Protonen Z etwa gleich groß. Die entsprechenden Atome liegen auf der

Anbieter:

Joachim Herz Stiftung, Langenhorner Chaussee 384, 22419 Hamburg

Autor:

LEIFIPhysik

Lizenz:

Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung

freie Schlagwörter:

Kernphysik - Grundlagen; Kern-/Teilchenphysik

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer Physik Schule mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer Physik Kern-/Teilchenphysik Kernphysik - Grundlagen;

Geeignet für:

Lehrer; Schüler